Leise rieselt der Stress

Menschen aus dem Theater sinnieren über kleine und große Dinge des Alltags. Dieses Mal: FSJK-lerin Nadine Becker* über ihren Weg ins Büro mit motzenden Schmalzkuchen-Essern und Geschenkbergen im Theater.

Kurz vor Weihnachten. Die Bahn proppenvoll, dabei ist’s schon fast zehn. Und die Geschäfte überfüllt, obwohl sie gerade erst öffnen. Auf den Straßen bekommt man kaum einen Fuß vor den anderen, Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt. Und ich? Ich will ja bloß Weiterlesen

Advertisements